Analysten warten auf einen neuen Jahreshöchststand

Bitcoin ist „Clear for Liftoff“, während Analysten auf einen neuen Jahreshöchststand warten

Bitcoin ist fest gefangen in den Wirren eines immensen Aufwärtstrends. Dies zeigte sich gestern deutlich, als die Krypto-Währung auf Höchststände von 10.000 US-Dollar stieg, bevor sie sich einer leichten Ablehnung gegenübersah, die sie nach unten führte.

die Krypto-Währung bei Bitcoin Code

Es handelte sich um eine massive Bewegung um 1.000 USD, die den Schwung, der sich erstmals einstellte, als die Krypto-Währung bei Bitcoin Code von ihrem kapitulierenden Rückgang auf Tiefststände von 8.100 USD zurückfiel, erheblich verstärkte.

Da die Käufer dieses Niveau leidenschaftlich verteidigten und BTC seither anhaltende Dynamik verliehen haben, scheint es, als sei sie gut positioniert, um weiter nach oben zu blicken.

Ein Händler bemerkt nun, dass Bitcoin „klar zum Abheben“ aussieht, da es Anzeichen für die Bildung einer immens zinsbullischen Marktstruktur erkennen lässt.

Analysten glauben, dass diese nächste Bewegung das Unternehmen in Richtung neuer Jahreshöchststände schicken könnte.
Bitcoin sieht über Nacht einen bemerkenswerten Aufschwung, während Analysten auf weitere Gewinne warten

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird Bitcoin zu seinem derzeitigen Preis von 9.700 $ um knapp 7 % gehandelt.

Über Nacht erreichte BTC einen Höchststand von knapp 10.000 $, bevor es mit einer leichten Ablehnung konfrontiert wurde, die es in die mittlere 9.000 $-Region führte.

Diese Bewegung ermöglichte es ihr, den heftigen Widerstand zu überwinden, dem sie zuvor bei etwa 9.200 $ und 9.500 $ ausgesetzt war.

Es darf auch nicht vergessen werden, dass diese Dynamik eine Fortsetzung des Makroaufwärtstrends darstellt, den Bitcoin Mitte März verzeichnete, als das Unternehmen eine „V-förmige Erholung“ von Tiefstständen bei 3.800 $ verzeichnete.

Diese Erholung hat sich auch vor dem Hintergrund globaler Turbulenzen vollzogen, da der Aktienmarkt erste Anzeichen bei Bitcoin Code einer weiteren Abwärtsbewegung erkennen lässt, da die durch das Coronavirus verursachten weltweiten Lockdowns kaum Anzeichen einer baldigen Entspannung erkennen lassen.

Die derzeitige Stärke der Benchmark-Kryptowährung könnte ausreichen, um ihr einen bedeutenden Impuls zu verleihen, der ihr weiteren Spielraum verschafft.

Ein populärer pseudonymisierter Analyst auf Twitter sprach kürzlich in einem Tweet darüber und erklärte, Bitcoin sähe „klar zum Abheben“ aus.

„Bitcoin Wochenzeitung Heikin Ashi sieht „clear for liftoff“ aus“, sagte er, während er auf das unten stehende Diagramm zeigte.

BTC wird wahrscheinlich neue Jahreshöchststände anpeilen

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Benchmark-Kryptowährung schon bald neue Höchststände seit Jahresbeginn anpeilen wird, wenn ihre technische Stärke zunimmt.

Diese Hochs liegen derzeit bei 10.500 USD, und dies ist zufällig ein wichtiges technisches Niveau, das eng mit einer absteigenden Trendlinie zusammenfällt, die sich infolge des Rückgangs der Krypto-Währung von Höchstständen von 13.800 USD in den Sommermonaten 2019 gebildet hat.

Ein anderer populärer Händler erklärte kürzlich, dass er erwartet, dass die BTC dieses Schlüsselniveau in den kommenden Tagen testen wird:

„BTC-Zugang für Stiere gewährt. Wenn der Preis über meinem Bullenauslöser gehandelt wird, lasst uns sehen, ob er hält. Sowohl über dem monatlichen + wöchentlichen S/R-Niveau als auch über dem Hoch im niedrigen Zeitrahmen. Halten Sie sich weiterhin über ~9350 Dollar, und ich sehe uns für 10,5.000 Dollar am Start.