3 verschiedene Methoden zum Drehen von Text in Ihrem Word-Dokument

Es gibt Momente, in denen Sie Ihr Word-Dokument übersichtlicher gestalten möchten. Ehrlich gesagt, kann es eine gute Wahl sein, Bilder in das Dokument einzufügen. Was machen Sie dann mit den einfachen Texten? Wie kann man sie attraktiver gestalten? Genau das wollen wir hier besprechen: Text in Word-Dokumenten drehen.

Sie wissen aber vielleicht, dass man Text nicht direkt drehen kann. Hier sind also 3 Lösungen: ein Textfeld einfügen, WordArt einfügen und den Text in ein Bild umwandeln.

Methode 1: Einfügen eines Textfeldes

Klicken Sie zu Beginn auf „Einfügen“.
Klicken Sie dann auf „Textfeld“ in der Gruppe „Text“.
Klicken Sie auf „Einfügen“ ->Klicken Sie auf „Textfeld“ ->Wählen Sie „Einfaches Textfeld“ aus der Drop-List.
Geben Sie Text in das Textfeld ein.
Wählen Sie den Text aus.
Klicken Sie auf „Start“.
Wählen Sie dann eine geeignete „Schriftgröße“ für den Text aus, wie z. B. unten: Text in geeigneter Größe
Klicken Sie nun auf das Textfeld, um es zu markieren.
Klicken Sie auf „Format“ in der Multifunktionsleiste.
In der Gruppe „Anordnen“ gibt es die Option „Drehen“. Klicken Sie sie an.
Wählen Sie eine Drehoption, die Sie für Ihren Text wünschen. Oder wenn Sie Schritt 8 beendet haben, setzen Sie den Cursor auf den grünen Griff.
Klicken Sie darauf.
Halten Sie den Klick fest.
Jetzt können Sie das Textfeld in jede beliebige Richtung drehen. Setzen Sie den Cursor auf den grünen Griff ->Klicken Sie ->Halten Sie die Taste gedrückt, um den Text in jede beliebige Richtung zu drehen.
Wahrscheinlich werden Sie feststellen, dass die Linien des Textfeldes Ihnen im Weg sind. Dann klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Textfeld.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Textfeld ->Wählen Sie „Form formatieren“.
Klicken Sie auf „Linienfarbe“ im Fenster „Form formatieren“.
Wählen Sie „Keine Linie“.
Klicken Sie dann auf „Schließen“.Klicken Sie auf „Linienfarbe“ ->Klicken Sie auf „Keine Linie“ ->Klicken Sie auf „Schließen“.

Methode 2: WordArt einfügen

Klicken Sie zuerst auf „Einfügen“.
Klicken Sie dann auf „WordArt“.
Klicken Sie auf „Einfügen“ ->Klicken Sie auf „WordArt“ ->Wählen Sie eine Formatvorlage aus.
Und geben Sie in das Feld ein.
Wiederholen Sie die Schritte 11 bis 14 der Methode 1. Drehen Sie die WordArt.

Methode 3: Text in ein Bild umwandeln

Wählen Sie den Text aus, den Sie drehen möchten.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste.
Wählen Sie dann „Kopieren“. Wählen Sie den Text ->Rechtsklick ->Wählen Sie „Kopieren“.
Klicken Sie dann auf „Start“.
Dann klicken Sie auf „Einfügen“.
Wählen Sie die Option „Einfügen Spezial“.Klicken Sie auf „Home“ ->Klicken Sie auf „Einfügen“ ->Klicken Sie auf „Einfügen Spezial“
Wählen Sie nun im Fenster „Einfügen Spezial“ die Option „Bild (Erweiterte Metadatei)“.
Klicken Sie dann auf „OK“.Wählen Sie „Bild (Erweiterte Metadatei)“ ->Klicken Sie auf „OK“.
Klicken Sie nun auf den Text, und Sie werden feststellen, dass er in ein Bild umgewandelt worden ist.
Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste.
Wählen Sie „Bild formatieren“.Rechtsklick auf Bild ->Wählen Sie „Bild formatieren“.
Klicken Sie auf der linken Seite auf „3-D Rotation“.
Auf der rechten Seite können Sie einen bestimmten Grad eingeben oder auf die Pfeilschaltflächen nach oben/unten klicken, um das Bild um die X- oder Y- oder Z-Achse zu drehen.
Klicken Sie abschließend auf „Schließen“.